Ihr Theaterspielen Shop

»...und da wurde ich rot!« als Buch von Monika ...
€ 59.00 *
ggf. zzgl. Versand

»...und da wurde ich rot!«:Bedeutung und Wirksamkeit des Theaterspiels bei Lernenden mit besonderem Förderbedarf Monika Moor-Büchel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Erkundungen über langfristige Wirkungen des The...
€ 49.00 *
ggf. zzgl. Versand

Erkundungen über langfristige Wirkungen des Theaterspielens:Eine qualitative Untersuchung - Auf Spurensuche Romi Domkowsky

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Szenische Spielfindung
€ 14.95 *
ggf. zzgl. Versand

Mit aufbauenden szenischen Übungen wird jeder in das Theaterspielen eingeführt. Es fängt an mit Übungen zum Kennenlernen, um die Scheu zu nehmen. Langsam werden mit Partnerspielen, Sprachspielen, Spielen zur Vorstellungskraft und Spielen zur Szenenfindung gemeinsame Spielszenen entwickelt, die in ein komplettes selbstgemachtes Stück münden. Mit den szenischen Spielen lassen sich eigene Spielhandlungen entwickeln. Jeder ist dabei beteiligt. Anfänger können mit den Spielen genauso arbeiten, wie alte Hasen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Transformationen des Alltags
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

Unzweifelhaft wird im Theaterspiel eine eigene ´´andere´´ Welt konstruiert. Doch in welcher Beziehung ist dieses ´´Andere´´ anders, und welche Wirkung hat dessen Produktion auf die Theaterspielenden? Interessiert am dynamischen Verhältnis von Alltagsleben und Theaterkunst, geht die Autorin der Frage nach, in welcher Weise die (pädagogische) Interpretation von Alltagserfahrung die Auswahl theatralischer Verfahren beeinflusst und damit letztlich die Erfahrungsmöglichkeiten der spielenden Subjekte bestimmt. Sie entwickelt ein Instrumentarium zur Untersuchung von Künstlertheorien und beschreibt anhand der historischen Analyse zweier theaterpädagogisch relevanter Beispiele, wie Wirklichkeitskonstruktion und Theaterarbeit aufeinander bezogen sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Theaterspiele für zwischendurch - Anregungen fü...
€ 13.90 *
ggf. zzgl. Versand

In verschiedene Rollen schlüpfen und drauflosspielen - das macht Kindern einfach Spaß! Entdecken Sie gemeinsam die Freude am improvisierten und spontanen Spiel. Dieses Heft bringt zahlreiche Ideen in den Schulalltag, wie ohne Vorbereitung kleine Inszenierungen entstehen können und dabei sogar Inhalte aus dem Unterricht wiederholt und vertieft werden können, z. B.: Wie verhalten sich Tiere - wie stellen wir Berufe dar - wie fühle ich mich, wenn ... usw. Natürlich besteht die Möglichkeit, verschiedene Themen aufwändiger zu inszenieren und gemeinsam ein kleines Theaterstück zu entwickeln. Das Heft eignet sich besonders für den Einsatz in inklusiven Klassen, weil alle Schüler frei von vorgegebenen Sprechrollen agieren können. Mit Aufwärmübungen, Vorschlägen für Musik und Bühnenbild, Masken und Kostümideen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
´´Ohne Kunste wäre das Leben ärmer´´
€ 16.80 *
ggf. zzgl. Versand

Was motiviert Menschen Theater zu spielen und was fasziniert sie daran? Was passiert mit den Akteuren während einer Theateraufführung? Auf welche Art und Weise verknüpfen sich ästhetische Erfahrungen mit Biografie? Und nicht zuletzt: was und wie kann beim aktiven Theaterspiel und bei der Theaterrezeption ´´für das Leben´´ gelernt werden? Wie künstlerische Tätigkeiten ästhetisch bildend wirken können, zeigt dieses Buch erstmals anhand einer wissenschaftlichen Studie zu theaterpädagogischen Prozessen von Laienschauspielern/Innen im Alter von 18 bis 85 Jahren. Die biografischen Interviews mit ihnen geben interessante Aufschlüsse über die Wahrnehmung und biografische Verarbeitung ästhetischer Erfahrungen. Durch eine empirische Analyse der spezifisch theatralen Situation zwischen Rolle und Selbst wird deutlich, dass gerade in der Differenz dieser Seins-Zustände (Rolle, Figur, Selbst) die ästhetische Bildungsqualität des Theaterspiels liegt. Pädagogen/innen, die im Feld der ästhetischen Bildung tätig sind, und allen Kulturinteressierten liefert die Untersuchung Einblicke in die eigene ´´Logik´´ ästhetischer Prozesse und ihrer Bildungsqualität. Die Untersuchung dieser individuellen Erfahrungen mit dem Theaterspiel ist unbedingt lesenswert. Zumindest für diejenigen, die sich im Feld der Kulturellen Bildung nicht mit Behauptungen zufrieden geben wollen. Ilona Sauer in: IXYPSILONZETT 02/2012

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Was soll das Theater?
€ 24.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Theaterspiel von Grundschülern fand bisher wenig Beachtung, obwohl nahezu in jeder Grundschule Theater gespielt wird. Der vorliegende Band stellt darum das Theaterspiel von Grundschülern in den Mittelpunkt. Um sich einem so umfassenden Phänomen wie dem Theaterspiel anzunähern, werden Erkenntnisse aus unterschiedlichen wissen-schaftlichen Disziplinen wie der Psychologie, der Theaterwissenschaft, der Schulpädagogik und der Deutschdidaktik miteinander verbunden. Dabei geht es um eine Suche nach Überschneidungen zwischen dem Spiel von Kindern und dem von Schauspielern, um eine Bestandsaufnahme der ´´Schultheaterlandschaft´´ und um die konkrete Situation des Schultheaters an bayerischen Grundschulen. Die im anschließenden Praxisteil beschriebenen Projekte stehen im direkten Bezug zu den theoretischen Überlegungen. Zuerst werden mit den ´´Darstellenden Spielen´´ Übungen zur Gruppenbildung und zur Schulung der schauspielerischen Fähigkeiten, dann einige exemplarische Unterrichtseinheiten zu der Methode ´´Szenisches Lernen´´ und schließlich vier unterschiedliche Herangehensweisen an eine Inszenierung mit Grundschülern vorgestellt. Das Anliegen - den Bereich ´´Theater´´ mit dem Bereich ´´Grundschule´´ zu verknüpfen - lässt sich auf die Tätigkeit der Autorin als Schauspielerin, Lehrerin und Spielleiterin zurückführen. Insgesamt liegen den Ausführungen mehr als fünfzig Theaterprojekte mit Schülern zu Grunde. Theater wird jedoch nicht als ein am Text orientiertes Spielen verstanden, sondern als ein freies Handeln: Spielfreude, Phantasie und Kreativität sind seine Kennzeichen. In diesem Sinne sind Kinder bzw. Grundschüler ´´geborene´´ Theaterspieler und die Grundschule ein Ort, der geradezu nach Theater verlangt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Donaugeschichten - Willi Müller und das Theater
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Im österreichischen Krems geht´s bunt her: Bankdirektor Willy Müller stolpert von einer turbulenten Geschichte in die Nächste. Dieses Mal steht das Theaterspiel im Mittelpunkt der Geschichte.

Anbieter: Maxdome
Stand: Mar 12, 2019
Zum Angebot
Spielplatz 20
€ 14.00 *
ggf. zzgl. Versand

Theaterspielen ist für die Entwicklung sozialer Phantasie wie für die ästhetische Erziehung unverzichtbar. Neben drei Theaterstücken stellt dieser Band drei beispielhafte Konzepte vor, die sich als Anregung und Anleitung zum Theaterspielen für Kinder und Jugendliche verstehen. INHALT: Rudolf Herfurtner, ´´Ratzenspatz´´ ab 8 Jahren. Gerhard Rühm, ´´die bremer stadtmusikanten´´ ab 16 Jahren. Hansjörg Schneider, ´´Orpheus. Szenen aus dem Hades´´ ab 14 Jahren. junges theater basel, ´´Der Lauf der Dinge´´. Theater an der Parkaue Berlin, ´´Die Winterakademie´´. Theaterhaus Frankfurt, ´´Auf Wanderschaft´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Improvisationstechniken für Pädagogik, Therapie...
€ 39.00 *
ggf. zzgl. Versand

Von Geburt an spielen wir; und das Theaterspielen entwickelt sich natürlich aus dem Spielen in unserer Kindheit. Viola Spolin hat diese Energiequelle angezapft und die Spielform auf Theatertechniken übertragen. So gelangte sie zu ihren Theaterspielen (Theater Games), die eine weite Anerkennung gefunden haben. Ihr Workshop-Programm eröffnet für Menschen aller Altersgruppen und Interessenrichtungen in jeder Form von Gemeinschaft einen Weg zur Theatererfahrung - durch die Spielstruktur. Improvisation durch Theaterspiele führt Autoren, Darsteller, Regisseure, Mitarbeiter und Zuschauer zusammen, reißt Barrieren nieder, macht alle zu Mitspielern. Die Theaterspiele erlauben ein Experimentieren, welches über bloßes beliebiges Agieren, ungeprobte Dialoge und ungeplante Bühnenaktivität hinausgeht. Der größte Teil dieses einzigartigen Handbuches besteht aus über 200 Theaterspielen. Es wird gezeigt, wie ein Leiter oder dramatischer Trainer die Freisetzung der inneren Kreativität fördern kann. Dieses Buch ist ein wertvoller Führer für jede Form von Laientheater wie auch für professionelle Theatergruppen: es kann im pädagogischen und im therapeutischen Bereich angewandt werden. Programme in Schulen, in Freizeiteinrichtungen, in Kindergärten, Krankenhäusern, Therapiegruppen etc. können damit bereichert werden. Eine wahre Fundgrube an Wissen und Spielen für Pädagogik, Therapie und Theater.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
small foot® Kasperletheater in rot
€ 17.99 *
zzgl. € 3.90 Versand

Das Kasperletheater in rot von small foot® ist ideal für Kinder ab 3 Jahren und animiert sie zu kreativen Rollenspielen. Vor dem Theaterspielen wird das Puppentheater aus Stoff einfach aufgehängt, am besten an einen Türrahmen oder vor eine Nische. Jetzt schnell und sicher bei tausendkind bestellen.

Anbieter: tausendkind
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Sigikid Handpuppe-Schnuffeltuch Schaf
€ 19.99 *
zzgl. € 4.00 Versand

Schmusetuch und Handpuppe in einem: Froehliches Schaefchen mit liebevollem Gesicht, Optimal zum Kuscheln und fuer Rollen- und Theaterspiele, Das ideale Geschenk zur Geburt oder Taufe Angenehmes Tastgefuehl durch kuschelweichen Schmusestoff, Flache und anschmi

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht